Mount Batur

Hallo! Ja ich lebe noch, obwohl ich Montag kurz daran zweifeln musste. Es ging für uns auf den Mount Batur. Dieser aktive Schichtvulkan hat eine Höhe von 1717m. Um 02:00 stand dann unser Abholservice vor der Tür, der uns hoch in den Norden zu einem Parkplatz (mit gefühlt 1000 anderen Menschen) am Fuße des Vulkans brachte. Kaum ausgestiegen, ging es ausgerüstet mit Taschenlampen direkt los. Da es noch stockfinster war, wussten wir allerdings nicht, wo wir überhaupt lang liefen. Bis es dann felsig und sandig steil bergauf ging. Insgesamt erstreckte sich dieser Weg dann über 6,2 km (ca. 130 Stockwerke) hinauf bis wir in der Dämmerung und komplett nass geschwitzt die Spitze erkennen konnten. Das war definitiv ein Morgen den ich so schnell nicht vergessen werde:D Aber alle Mühe hatte sich in dem Moment gelohnt, als die Sonne aufging und wir einen unvergesslichen Ausblick hatten! Da sowas in Worten sehr schwer zu beschreiben ist, seht euch die Bilder selber einfach an:)

Hello! Yes, I am still alive, even though I was doubting it on Monday. Mount Batur was on the list that day. It is an active volcano with a hight of 1717m. Our pick-up-service arrived at 02:00 am in the morning and drove us way up north to a parking lot near the volcano (with 1000 other people). Immediately after arriving, we started our hike. It was still totally dark and we could not really see where we were going. Suddenly the way got very steep and sandy. This conditions continued for almost 6,2 km and I have never sweat that much in my whole life. Suddenly, we could you see a glance of the top in the dawn. This was definitely a morning I will never forget:D But every step was worth the view we had when the sun started to rise. It is always hard to put this into words, so just have a look at the pictures!

Schreibe einen Kommentar